create your school: BS 9 linz

  • Ort
    4020 Linz
  • Objektgröße
    31 m2
  • Umsetzung
    Fassadenbild
  • Fotos
    Synthesa

Die Klassische Moderne ...

... hielt Einzug in die Berufsschule 9 Linz.

Kunst kommt von Können

Deshalb stehen in der BS 9 in Linz berufsübergreifende praxisorientierte Lehrlingsprojekte an der Tagesordnung. Bei den jüngsten Arbeiten unterstützten Anwendungs-Profis von Synthesa mit Know-how und vielen guten Gestaltungs-Tipps.
 
Als erstes Übungs-Objekt wurde eine Wand in einer Aula der Schule gestaltet. Angelehnt an ein Motiv von Pieter Cornelis Mondriaan (niederländischer Maler der klassischen Moderne) entstand eine bezeichnende Bilderwand in der Fassadenbild-Technik (Photovision).
 

Bilder sagen mehr als ...

Für die Motivgestaltung wurden wurden zuerst Fotografien von den einzelnen Berufsgruppen* erstellt und von Mediendesignern und Druckvorstufentechnikern zu einem stimmungsvollen Layout zusammengestellt.

Der fertige Bildträger wurden schließlich von den Maler- und Beschichtungstechnikern i.A. unter der Anleitung von Synthesa-Anwendungstechnikern aufgebracht. Als fertiggestelltes Bild zeigt sich das interdisziplinäre Motiv nicht nur ästhetisch sehr ansprechend, sondern präsentiert zugleich das handwerkliche Geschick der Lernenden.

Wir gratulieren den Fachleuten zur gelungenen Aula-Gestaltung und wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung zukünftiger "KreARTiv-Projekte"!
 
*Berufsgruppen in der BS 9 Linz: Bodenleger/in, Buchbinder/in, Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger/in, Drucktechnik, Druckvorstufentechnik, Berufsfotograf/in, Kartonagewaren-erzeuger/in, Maler/in und Beschichtungstechniker/in, Medienfachmann/-frau, Reprografie und Schilderherstellung.

Weitere Projekte

Synthesa Arena in Perg

300 m2
Kundennahe Know-How-Schmiede, österreichs führender Baufarbenhersteller Sythesa öffnete am 14.11.2014 ihre Pforten.

Salzburger Milch - Premium in Hülle & Fülle

110 m2
Im Zuge des Produktlaunches wurde auch die Hülle des Salzburger Firmengebäudes neu gestaltet und das 2011 inszenierte Fassadenbild-Motiv ganzflächig neu gestaltet.