• Astrid Schmuck-Ploner

Wohnen, leben und arbeiten deluxe

Aktualisiert: Mai 20


Mit zeitloser Ästhetik ...

... glänzt das neue Mehrzweckgebäude in Kirchdorf/Krems.



Geschichte und Moderne vereint


In erstklassiger Lage in der Bezirkshauptstadt präsentiert sich seit Juli 2015 ein neues architektonisches Highlight: das Mehrzweckgebäude am klangvollen Standort "Am Anger 1" erregt nicht nur Aufsehen aufgrund seiner innovativen Formensprache.


Die Oberschicht der Gebäudefassade ziert ein mit der von Ewald Ploner patentierten Fassadenbild-Technik umgesetztes Motiv des Art+Graphic-Designers Chris Rosenberger. „Die Wald-Szenerie haben wir in Erinnerung an das vor rund 50 Jahren hier existierende Bauernhaus „Edlbauer“ mit eigenem Nussbaum gewählt“, so der Gebäudevermieter Ewald Ploner. Das stimmungsvolle Außentapetendesign harmoniert mit der innovativen Architektur und schafft ein fesselndes optisches Gesamtkonzept.


Pole Position mit Mehrwert


Die beste Startposition bietet das mondäne Gebäude auch für Pearle Optik, die sich das gesamte Erdgeschoss als Heimat für ihren neuen Standort in Kirchdorf/Krems gesichert hat.

Neben Arbeitsplätzen wurde mit dem Bau auch neuer sonniger Lebensraum in Form von 3-Raum-Wohnungen mit Weitblick geschaffen. Die mondäne Handschrift zieht sich über die Architektur und das Außendesign bis hinein in den Wohnraum und eröffnet ein erstklassiges Lebensgefühl: wohnen, leben und arbeiten deluxe!


Umsetzung: Malerei und Raumausstattung Ploner GmbH, Kirchdorf/Krems

PLZ / Ort

4560 Kirchdorf an der Krems


Objektgröße

50 m2


Fassadenbild © 2020   |  Impressum