Wirtshaus Schöllhuber Kirchdorf



Romantizismus in der Fußgängerzone




Teller an Teller mit Defregger


Im Zuge seiner Fassadenrenovierung im Jahr 2009 erhielt das Kirchdorfer Traditionswirtshaus Schöllhuber ein einmaliges Markenzeichen: Durch die "aufgebrochene" Hausmauer wurde der Blick frei auf eine gesellige Runde am bäuerlichen Tisch.


Perfekter könnte ein aufwertender Wandschmuck für das bodenständige Lokal nicht sein. Seit der Gestaltung des in die Fassade liebevoll integrierten Fassadenbildes lädt die Wirtshausfront bereits von weitem zu gemütlicher Speis und Trank in der urigen Gaststube.

Das romantische Fresco des österreichisch-bayerischen Genre- und Historienmalers Franz Defregger (*1921) ist gleichzeitig Hommage an hohe Malerkunst und Zeugnis einer bodenständig-gemütlichen Wirtshauskultur.


Wie damals gilt auch heute: Ordentlich gespeist, ordentlich gelebt!


Das Team von Fassadenbild.com

PLZ / Ort

4560 Kirchdorf an der Krems


Objektgröße

10 m2


Fotos

Fassadenbild.com


Fassadenbild © 2020   |  Impressum